Das Abitur Fernstudium in einem Jahr zu schaffen, ist extrem hart und wohl nur für die allerwenigsten von euch machbar. Denn bei diesem Vorhaben müsst ihr auch beachten, dass ihr bis zum Zeitpunkt der Anmeldung für die staatliche gymnasiale Nichtschülerabiturprüfung, die in den Bundesländern in der Regel bis zu einem bestimmten Termin im Herbst/Winter des Prüfungsvorjahres zu erfolgen hat, sämtliche Studienhefte mitsamt Einsendeaufgaben bearbeitet und auch die Probeklausuren (kurz Pks, für diese gibt es feste Termine, wann sie stattfinden) der Fernschule geschrieben haben müsst. Denn erst dann erhaltet ihr von der Fernschule das Abschlusszeugnis/Zertifikat, das euch die ordnungsgemäße Prüfungsvorbereitung bescheinigt und für die Zulassung zur Nichtschülerabiturprüfung erforderlich ist. Wenn ihr die Prüfung also innerhalb von einem Jahr bestehen wollt, dann müsstet ihr das Fernlehrgangsmaterial real in vielleicht ca. 3-6 Monaten durcharbeiten...

Abitur Fernstudium in einem Jahr für Wiederholer und Abbrecher

Am ehesten zu schaffen wäre das Abitur Fernstudium in 12 Monaten vielleicht, wenn ihr die Abiturprüfung bereits einmal in der Vergangenheit nicht bestanden habt - zum Beispiel am Gymnasium - oder die Regelschule "kurz" vor den Prüfungen verlassen habt und dies nicht all zulange her ist.

Abi Fernstudium in 12 Monaten mit Fachhochschulreife (Fachabitur)

Selbst Inhaber der Fachhochschulreife (schulischer Teil oder vollständiges Fachabitur) werden es kaum so schnell, also in den angesprochenen 3-6 Monaten, schaffen, auch nicht bei 30 oder 40 Wochenstunden. Wird die Vorbereitungszeit aber auf 12 Monate ausgeweitet und das Abitur Fernstudium in Vollzeit absolviert, könnte es schon anders aussehen.

Hier muss aber auch beachtet werden, dass ihr vielleicht bisher noch gar keinen Kontakt mit allen Pflichtprüfungsfächern der Nichtschülerabiturprüfung hattet und ab 0 beginnt, wie zum Beispiel eventuell bei der zweiten Fremdsprache.

Da es dann in der Regel noch etwa ein halbes Jahr von der Anmeldefrist bis zur letzten Prüfung sind, wird die allgemeine Hochschulreife real aber bei einer einjährigen Vorbereitung erst später erworben.

Der richtige Einstieg für das Abitur Fernstudium in einem Jahr

Als kürzester Weg für das Abitur Fernstudium in einem Jahr kann bei den Fernschulen bei Erfüllung der erforderlichen Voraussetzungen der sogenannte "inoffizielle" dritte (SGD) bzw. vierte (ILS, FEB, HAF) Einstieg gewählt werden. Dieser besitzt eine Lehrgangsdauer von in der Regel 24 Monaten bei einem angenommenen zeitlichen Lernaufwand von ca. 15 Wochenstunden.

Einen Vertrag über das Abitur Fernstudium in einem Jahr gibt es ansonsten meines Wissens nicht, also eine noch weiter verkürzte Lehrgangsdauer als die 24 Monate. Somit existiert abgesehen von den Fernschul-Rabatten und Förderungen keine Möglichkeit, unter die Lehrgangsgebühren für den eben erwähnten "Sonder-Einstieg" zu kommen.