Mein Weg zum Abitur im Fernstudium

Hände hoch vorm Laptop: Abitur Fernstudium geschafft

Soll das wirklich schon alles sein? Das habe ich mich vor einigen Jahren gefragt, als ich einen weiteren langweiligen Bürotag hinter mir hatte. Ablage, Dokumentation und ein paar Angebote rausjagen, mehr lag auch diesmal nicht an. Und das noch über 45 Jahre, bis ich mit 67 in Rente gehen kann? Realschulabschluss, Berufsausbildung und jetzt ein eintöniger Job ohne spannende Perspektive? Warum mich beruflich nicht nochmal verändern, mit Kindern zu arbeiten, Lehrerin zu sein, das hatte mich doch schon immer irgendwie gereizt.

Für ein Lehramtsstudium an der Uni musste ich aber zumindest erst mal das Abitur nachholen. Mit eigener Wohnung und anderen Verpflichtungen konnte ich mir keine berufliche Auszeit leisten - die Rechnungen müssen schließlich weiter bezahlt werden. Ein Abendgymnasium oder eine Volkshochschule mit Abitur-Kurs gab es für mein Vorhaben aber weit und breit nicht in der Nähe. So bin ich aufs Abitur Fernstudium gestoßen.

Der Weg zum höchsten Schulabschluss in Deutschland über einen Fernlehrgang war nicht leicht. Ich habe letztendlich 3,5 Jahre für das Abitur Fernstudium einschließlich der Prüfung(en) in Hamburg gebraucht. Die Kommunikation mit Lehrern und Mitschülern lief größtenteils am PC (über das "Online-Studienzentrum" oder E-Mail), manchmal via Telefon und per Post. Doch das Ziel, das Abi in der Tasche zu haben, gab mir den nötigen Antrieb für den steinigen Weg.

Zeit und Flexibilität im Abitur Fernstudium

Vom Bett aus fürs Abitur Fernstudium lernen

Das Abitur per Fernstudium ist reizvoll, da ihr euch Zeit und Ort - die Studienhefte gibt es übrigens auch als digitalen Download! - fürs Lernen frei einteilen könnt. Wer sich weiterqualifizieren möchte, kann beispielsweise weiterhin – ohne Einschränkung – den Job oder die Berufsausbildung ausüben.

Die Freiheit über die Zeiteinteilung kann aber auch zur Herausforderung führen, den "inneren Schweinehund" zu überwinden. Ohne ein ausgetüfteltes Zeit- und Selbstmanagement funktioniert das Abitur Fernstudium aus meiner Erfahrung nicht.

Fernschule Kostenloses Infomaterial
ILS Logo anfordern
FEB Logo anfordern
SGD Logo anfordern
HAF Logo anfordern

Die wichtigsten Infos zum Abitur Fernstudium im Überblick

Anerkennung Beim Abitur Fernstudium bereiten euch die Fernschulen in einem Fernlehrgang auf die staatliche gymnasiale Nichtschülerabiturprüfung vor. Das beim erfolgreichen Bestehen erworbene Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife ist genauso anerkannt, also gleichwertig, wie das von einem Gymnasium und ermöglicht euch z.B. den uneingeschränkten Zugang zu Universitäten und anderen Hochschulen in Deutschland (allgemeines Abitur = allgemeiner Hochschulzugang).
Beginn Mit dem Abitur Fernstudium könnt ihr jederzeit beginnen. Ihr müsst also nicht auf irgendein Datum, wie den Beginn des neuen Schuljahres, warten und spart dadurch Zeit, weil ihr sofort starten könnt.
Voraussetzungen Bei den Voraussetzungen fürs Abitur Fernstudium ist zu unterscheiden zwischen den Teilnahmevoraussetzungen der Fernschule für den Vorbereitungslehrgang selbst und den Zulassungsvoraussetzungen für die staatliche gymnasiale Nichtschülerabiturprüfung. Mindestvoraussetzung sind ein Hauptschulabschluss und ihr dürft bisher maximal einmal erfolglos an der Abiturprüfung teilgenommen haben. Als Arbeitsmittel braucht ihr theoretisch nur einen PC/Notebook mit Internet-Anschluss und einen CD-Player, falls euer Rechner kein Laufwerk hat.
Dauer Die Dauer für das Abitur Fernstudium hängt von mehreren Faktoren ab, wie dem Gesamtstoffumfang (zu bearbeitende Studienhefte, Anzahl abhängig vom Einstieg), der Zeit, die ihr selbst investiert, wie ihr mit dem Stoff gerade zurecht kommt, etc. Die Fernschulen kalkulieren bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 15 Stunden mit 30 (Ausgangsqualifikation mittlerer Schulabschluss, nicht älter als 5 Jahre) bis 42 Monaten (mit Hauptschulabschluss), also 2 ½ bis 3 ½ Jahren, als Lehrgangsdauer für das Abitur Fernstudium. Aus meiner Erfahrung ist das aber sehr optimistisch, eher solltet ihr mehr Zeit einplanen. Ich habe beispielsweise ein halbes Jahr länger gebraucht als geplant.
Eine Verlängerung der Studiendauer ist möglich, für einen gewissen Zeitraum auch kostenlos. Bei einer Verkürzung gibt es jedoch kein Geld zurück!
Fächer Ihr habt im Abi Fernstudium 8 Fächer. Gemäß KMK-Vereinbarung sind 6 der 8 Prüfungsfächer für die gymnasiale Nichtschülerabiturprüfung schon vorgegeben: Deutsch, Mathematik, Geschichte oder ein anderes gesellschaftswissenschaftliches Fach, eine Naturwissenschaft und zwei Fremdsprachen. Das gilt für jeden, also egal, welche Fernschule und welches Abitur Fernstudium ihr wählt oder wo ihr euch am Ende prüfen lasst (also in welchem Bundesland).
Seminare Die Probeklausuren und das Prüfungsvorbereitungsseminar sind in der Regel verpflichtend und in den Lehrgangsgebühren für das Abitur Fernstudium bereits enthalten (siehe nächster Punkt). Andere Seminare kosten teilweise extra und sind freiwillig.
Kosten Die umgerechneten monatlichen Lehrgangskosten liegen auf Basis der "Regelstudiendauer" bei den Fernschulen im Bereich von 130 bis 140 Euro. Diese könnt ihr unter anderem den kostenfreien Studienführern entnehmen. Dazu kommen aber noch einige weitere Kosten, wie zum Beispiel für die Prüfung.
Es gibt zahlreiche Rabatt- und Nachlassmöglichkeiten sowie Finanzierungsmöglichkeiten, um euren Eigenanteil an den Kosten für das Abitur via Fernstudium zu reduzieren.
Probezeit Die ersten 4 Wochen könnt ihr das Abitur Fernstudium bei allen Fernschulen unverbindlich und kostenlos ausprobieren!